Löschgruppenfahrzeug LF-8

Löschgruppenfahrzeug LF 8


Funkrufname: Florian Cuxhaven 32-43-11
Besatzung: 1:8 (1 Löschgruppe = 9 Personen)
Aufbauhersteller: Schlingmann
Fahrgestell-Typ: Mercedes-Benz Atego 915
Zulässiges Gesamtgewicht: 7,49 t
Baujahr: 2003
Pumpenleistung: 1.600 l/min bei 8 bar

Einsatzgebiet

Das Löschgruppenfahrzeug hat eine fest eingebaute Pumpe und kann 9 Kameraden aufnehmen. Es verfügt über eine große Feuerwehr-technische Beladung und kann so Brände selbständig bekämpfen und technische Hilfe leisten.
 

Da das Fahrzeuge jedoch keinen Wasservorrat haben, würde es bei Entstehungsbränden zu lange dauern, erst eine Wasserversorgung von z. B. Hydranten aufzubauen, so dass bei Brandeinsätzen immer erst das Tanklöschfahrzeug ausrückt.

 
 
Bild im Beitrag durch anklicken vergrößern  

Besondere Ausrüstung
 

1 Schlauch-Hochbrücke, 1 Notstromaggregat,

2 Scheinwerfer (2x 500 W, 1x 1.000 W),

1 Tragkraftspritze (TS) 8/8, 1 Mittelschaumrohr,

1 Schwerschaumrohr, 1 Kübelspritze, 4-teilige Steckleiter, 4 Atemschutzgeräte (2 davon in der Kabine), 1 Schnellangriffsverteiler, 1 Saugstrahl-pumpe, 1 Motorkettensäge sowie diverse andere Ausrüstung zur Brandbekämpfung und Hilfeleistung.