Freiwillige Feuerwehr

Helfen in Not ist unser Gebot

FF Destop 1440x900 Jugendlicher 0 1024x640

 

Aufgabe

Die Jugendfeuerwehrarbeit hat das Ziel, Kinder und Jugendliche für den Einsatz in der Feuerwehr vorzubereiten, sodass sie nach Erfüllung der rechtlichen Voraussetzungen bei entsprechendem Alter und Qualifikation in der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr eingesetzt werden können. Sie dürfen jedoch bis zu einem bestimmten Alter nicht in den Gefahrenbereich von Feuerwehreinsätzen eingesetzt werden. Zudem nimmt die Jugendfeuerwehr wichtige Aufgaben im Bereich der allgemeinen Jugendarbeit wahr, wo sie durch verschiedenste Freizeitmaßnahmen bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mitwirkt. Der Jugendfeuerwehrwart ist die Schnittstelle zwischen der Führung der Freiwilligen Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr. Die Ausbildung leitet er bzw. der Jugendausschuss.
Geschichte
Jugendfeuerwehr aus Hamburg-Hummelsbüttel im Jahr 1991

1882 wurde die erste Jugendfeuerwehr Deutschlands in Oevenum auf der Insel Föhr gegründet und ist damit vermutlich die älteste in Europa, allerdings damals aus anderen, ganz praktischen Motiven: da die Männer meist auf See waren, mussten die Jugendlichen den Brandschutz der Insel übernehmen. Die erste Jugendfeuerwehr nach dem heutigen Modell ist vermutlich die 1953 gegründete Jugendfeuerwehr Niebüll. Jugendfeuerwehren wurde im Zuge der Gleichschaltung in der NS-Zeit als Hitler-Jugendfeuerwehr (siehe auch HJ-Streifendienst) gleichgeschaltet. Die Deutsche Jugendfeuerwehr (DJF) wurde 1964 in Berlin gegründet.

Login

logo

 Info:

Jugend:

Die Jugend trifft sich jeden Mittwoch um 18:00 Uhr am Feuerwehrhaus.

Besuch der Logistikschule (Bundeswehr) Garlstedt: Freitag, den 03.04.2020

 

 

logo

 

Go to top