Freiwillige Feuerwehr

Helfen in Not ist unser Gebot

Nachruf Hendrik Weber

Wir trauern um unseren Kameraden, Betreuer und Freund.

henne 1

Hendrik Weber

starb völlig unerwartet im Alter von nur 22 Jahren bei einem schweren Autounfall. 

Von November 2008 bis 2016 war Henne Mitglied der Jugendfeuerwehr Sandstedt. Mit der Übernahme in die aktive Wehr verließ er die Jugendfeuerwehr als junger Mann. Jedoch nicht endgültig. Schnell war klar, dass konnte nicht alles gewesen sein. Und so blieb Henne der Jugendfeuerwehr Sandstedt bis heute als Betreuer erhalten.

In dieser Zeit stand er uns nicht nur mit Rat und Tat zur Seite oder übernahm einfach nur Ausbildungsdienste. Nein, mit seinem sonnigen Gemüt, seiner fröhlichen, tollpatschigen und manchmal auch verwirrenden Art, sorgte er immer wieder für große "Lacher" und schöne Momente.

Wir wurden schnell ein Team und Henne wurde zum "Henne-Bär" der Kinder. Im Umgang mit Kindern und Jugendlichen bewies er, dass Geduld der Schlüssel zum Erfolg ist, auch wenn er sonst eher ungeduldig war. Die Dinge wurden so lange erklärt und wiederholt, bis es jeder konnte. Dennoch kam der Spaß nie zu kurz, denn "Henne-Bär" machte auch jeden "Mist" mit, egal wie lächerlich es auch sein mochte. Dafür liebten wir ihn.

Wie gerne wir an die schöne Zeit und die vielen tollen Momente mit dir denken, so traurig sind wir über die Lücke, die DU hinterlässt.

So sehr es uns auch schmerzt, wissen wir doch, dass wir Abschied nehmen müssen. Aber sei dir sicher, DICH werden wir niemals vergessen, denn DU bist und bleibst ein Teil unseres Teams.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt seinen Eltern, seiner Lebensgefährtin und alles Angehörigen.

In tiefer Trauer

Deine Jugendfeuerwehr Sandstedt

 

 

 

 

Aktion Tannenbaum

Am Samstag den 11.01.2020 wurden wie in jedem Jahr, ab 09:00 Uhr die ausgedienten Tannenbäume der sandstedter Bürger eingesammelt. Nach erledigter Arbeit, ließen Kinder und Betreuer den Tag bei Schnitzel mit Bratkartoffeln und Salat ausklingen.

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsfeier im Bowlingcenter Maribondo

Am 14.12.2019 um 12:00 Uhr war es wieder soweit! Mit einer Kolone, bestehend aus vier Fahrzeugen machten sich 22 Teilnehmer der Jugendfeuerwehr Sandstedt auf nach Osterholz-Scharmbeck, um dort das gelungene Jahr ausklingen zu lassen. Zwei Stunden lang, konnten Kinder und Betreuer zusammen ausgelassen bowlen und herumalbern. 

Doch Spaß bei Seite, nachdem sich alle warm gebowlt hatten, entstand ein kleiner Wettkamp. Jeder wollte der Beste sein und gewinnen. Vom Ehrgeiz gepackt, konnte sich Jan Majewski unter den Betreuern mit unschlagbaren 310 Punkten an die Spitze bowlen. In der Gruppe der Kinder- und Jugendlichen, konnte sich Etienne mit 271 Punkten durchsetzen.

Nach 2 Stunden "Hochleistungssport" konnte die Truppe bei leckeren Chicken Nuggets und Pommes wieder Energie tanken. Um 16:30 Uhr kehrten Kinder und Betreuer nach einer wirklich gelungenen Weihnachtsfeier nach Hause zurück.

 

 

 

 

1. Kreis-Kinder- und Jugendfeuerwehrtag des Landkreises Cuxhaven

Wir waren dabei!!!

Am 16.11.2019, um 10:00 Uhr war es soweit. 16 Teilnehmer der Jugendfeuerwehr Sandstedt machten sich gemeinsam mit anderen Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Hagen auf den Weg nach Bremerhaven in das Cinemotion. Insgesamt 42 Teilnehmer der Gemeindejugendfeuerwehr Hagen im Bremischen nahmen am 1. Kreiskinotag teil.

Die Kinder und Betreuer erwarteten bei einer Portion Popkorn/Nachos und einem Getränk zwei tolle Filme. Zur Auswahl standen „Angry Birds 2 – Der Film“ und „Spider-Man: Far From Home“.

Insgesamt 1100 Kinder, Jugendliche und Betreuer fanden sich zu diesem Ereignis in Bremerhaven zusammen.

IMAG4247

Dieses spektakuläre Bild wurde vor Beginn der Filme, durch ein Gruppenfoto, von einer Feuerwehrdrehleiter aus festgehalten.

In jeglicher Hinsicht eine gelungene Veranstaltung für jedermann!!!

 

20191116 115639   20191116 115606
 IMG 20191117 WA0005  IMG 20191117 WA0004

 

 

Login

logo

 Info:

Jugend:

Ab dem 26.08.2020 findet wieder jeden Mittwoch Dienst ab 18:00 Uhr statt.

 

 

logo

 

Go to top